HERZLICH WILLKOMMEN UND GRIAß DI

Auszeit am Bauernhof

Der Unterleitenhof liegt auf der Sonnenseite Kitzbühels. Dies ist im wahrsten Sinne des Wortes so, denn an diesem schönen Fleckchen Erde genießt man als Besucher nicht nur die Lage, sondern auch die Sonnenseiten des Lebens. Wahre Gastfreundschaft und eine familiäre Atmosphäre machen den Urlaub hier zu etwas Besonderem.

Der Unterleitenhof

Urlaub an einem besonderen Platz

Verbringen Sie ihren Urlaub inmitten eines unvergesslichen Panoramas im Einklang mit der Natur.
Unser Hof liegt auf einem der schönsten Plätze von Kitzbühel, unmittelbar oberhalb der Stadt. Wir sind hier von saftig grünen Wiesen umgeben und haben einen freien Ausblick auf die Stadt sowie auf die weltberühmte Streif.
In einmaliger Aussichtslage vom Alltag abschalten, die Ruhe genießen und sich von der Kitzbüheler Bergwelt verzaubern lassen - das alles macht eine Auszeit am Unterleitenhof zu einem besonderen Erlebnis.

Unser Hof

Natur erleben, Erholung finden

Der Unterleitenhof ist ein Bauernhaus im Tiroler Stil und wurde in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder mit viel Liebe zum Detail renoviert. Mit Bedacht auf Authentizität konnte der Charme des Hofes stets erhalten bleiben. Für die Gäste ist es ein Platz zum Wohlfühlen, der viel Gemütlichkeit ausstrahlt.

Die idyllische und doch stadtnahe Lage macht den Unterleitenhof zum idealen Ausgangspunkt für die verschiedensten Unternehmungen. Im Sommer kann man direkt vom Hof aus zu Wanderungen und Radtouren aufbrechen. Über einen Fußweg gelangt man außerdem in ca. 10 Gehminuten zur nächstgelegenen Bergbahnstation.
In ca. 15 Minuten spaziert man gemütlich in die Innenstadt von Kitzbühel. Das Stadtzentrum ist ca. 3 Autominuten vom Unterleitenhof entfernt.

Im Winter kann man bei ausreichender Schneelage direkt mit den Skiern vom Hof zur Hornbahn-Talstation fahren. Über eine Talabfahrt gelangt man vom Skigebiet Kitzbüheler Horn wiederum zum Hof zurück.

Die Gastgeber

Mit jungem Elan für das Wohl der Gäste

Die mit der Tradition eng verbundene Gastgeberfamilie sorgt mit jungem Elan für das Wohl der Gäste.

Toni und Teresa Oberhauser mit Sohn Anton und Tochter Anna sind stets um das Wohlergehen ihrer Gäste bemüht. Mit ehrlicher Gastfreundschaft und Herzenswärme umsorgen sie die Besucher des Unterleitenhofes.
Die Gastgeber haben eine starke Bindung zu ihrem Heimatort Kitzbühel und pflegen gerne die hiesigen Traditionen. Bei der Arbeit am Hof wird die junge Generation von den Eltern Toni und Burgi unterstützt. Mit jungem Elan ermöglichen die Oberhausers den Gästen einen unbeschwerten Urlaub in ruhiger Atmosphäre.

Die Bewirtschaftung

Neues wagen und Altes bewahren

Ein Besuch im Stall zeigt, wie wohl sich auch die Tiere am Hof fühlen, ganz nach unserem Motto: "Neues wagen und Altes bewahren".

Der Unterleitenhof ist ein Fleckviehzuchtbetrieb, mit dem Schwerpunkt Milchwirtschaft. Mit Verantwortungsbewusstsein, Respekt und aus Freude zur Landwirtschaft werden die landwirtschaftlichen Flächen gepflegt und das Heu, als Futter für den Winter gewonnen.
So wohl wie die Gäste, fühlen sich auch die tierischen Bewohner des Unterleitenhofes. Unsere Milchkühe "Pinzgauerind" sowie Jungtiere werden ausschließlich mit Heu gefüttert und genießen ihren Alltag in einem großzügigen Laufstall. Seit dem Frühling 2021 unterstützt uns die Fütterungstechnik der Firma Hetwin bei der Arbeit im Stall - innovative Stallbewirtschaftung für die Zukunft. Die Tiere verbringen von Mai bis September ihre Sommerzeit auf der eigenen Alm, welche auf ca. 1200 m in der Nähe des Hofes liegt. Gäste des Unterleitenhofes sind herzlich eingeladen, bei einer Wanderung im Sommer etwas Almluft zu schnuppern.

Alternative Energie

Kraft aus natürlichen Ressourcen schöpfen

Nach dem Motto "Kraft aus natürlichen Ressourcen schöpfen" wird hier nachhaltig geheizt.

Am Unterleitenhof wird nicht nur im Einklang mit der Natur gelebt sondern auch geheizt. Seit fast 40 Jahren, als die erste Hackschnitzelheizung am Hof in Betrieb genommen wurde, sorgt ein regionales, nachhaltiges Produkt für wohlige Wärme. 2009 wurde die Heizanlage vom Haupthaus ausgelagert und nach modernsten Standards komplett erneuert. Die Hackschnitzel werden vorwiegend aus Restholz bzw. Brennholz aus dem betriebseigenen Wald gewonnen. Seit einigen Jahren wird die Heizung außerdem von einer modernen Solaranlage unterstützt. So werden Ressourcen gespart und wir leisten einen Beitrag zum Klimaschutz.